Wer auf dem Laufenden gehalten werden möchte, kann sich hier zu unserem informativen, regelmäßig erscheinenden Rundbrief anmelden.

Die neuesten Channelings auf einen Klick:

Bei Andrea Constanze Kraus: Aktuelle Reihe “Farbstrahl-Channelings”
Channeling “Gesellschaftswandel und Impfung”
Channeling “Energetische und gesellschaftliche Zeitqualität ab Februar 2021”

 

Einladung zur Vernetzung in Eurer Region

Wie in einigen Veranstaltungen angekündigt, kommt hier das Angebot, zum Thema „Vernetzung in meiner Region“ dabei zu sein.

Wie schaut das aus?
Schon Im Herbst 2019 hatte ich es angekündigt, im Sommer 2020 mal alle Menschen, die hier so zusammengekommen sind und interessiert sind dazu einzuladen, dass wir uns per Eintrag in einer nicht öffentlichen Excel-Tabelle über unsere Postleitzahlen und Mailadressen – besser noch direkte Anschriften – leichter vor Ort finden können. Es war dann auch geplant, dass sich alle Interessierten an einem bestimmten Tag in der Mitte Deutschlands treffen und wir eine Art Mini-Festival veranstalten. Nun, aus verschiedenen bekannten Gründen ist das nicht möglich gewesen.

Wer das möchte – und einige haben es schon getan – kann mir gerne ein Mail bitte mit der Einwilligung, in dieser Tabelle zu erscheinen schreiben und mir bitte darüber hinaus die PLZ des Wohnortes, die Mailadresse oder Telefonnummer (sinnvoll) und ein kurzes Schlagwort, was Euch interessiert, zusenden. Zum Beispiel „Gemeinschaftsgärtnern“ oder „Spazierengehen“, „Wohngemeinschaft“, „nur so zum Spaß“ oder eben irgendwelche anderen Projekte

Und jetzt möchte ich zumindest diese Tabelle anbieten:

Das sammle ich dann in besagter Tabelle zusammen. Es ist selbstverständlich, dass diese Tabelle NICHT ÖFFENTLICH einsehbar sein wird. Nur der/diejenige, der/die sich damit einverstanden erklärt, in dieser Liste zu erscheinen, erhält einen Link, der dann zwar auf die Webseite führt, aber für Außenstehende nicht sichtbar sein wird! Es wäre gut eine weitere Kontaktmöglichkeit als nur die Mailadresse anzugeben, denn vielleicht ist das Netz irgendwann mal „überlastet“?!

Wir werden uns vielleicht nicht treffen können. Aber die unzähligen Menschen in Deutschland, Österreich und der Schweiz, teilweise auch in Frankreich, Niederlande und Polen, die durch die Channelings zu mir gefunden haben, könnten sich in ihrer Nähe nun begegnen.
Oft höre ich: „Ich kenne hier niemanden in meiner Nähe“ und das ist definitiv nicht realistisch. Und das können wir sehen, anhand solch einer Liste.
Wer Lust hat, kann sich in einer Untergruppe dann mit Leuten aus der Umgebung zusammenfinden und sich irgendwo verabreden. Motto: „Rose im Knopfloch“ oder so…..

Derzeit bin ich zwar ein bisschen angeschlagen und schnell erschöpft und die Channelings kommen nicht so schnell wie sonst auf die Webseite, aber dennoch finde ich es gerade jetzt wichtig, dass wir nicht nachlassen und dass wir zusehen, uns zu organisieren. Viele solcher Projekte laufen derzeit und das ist in vielerlei Hinsicht das Beste was wir machen können.
Andrea Constanze Kraus von OM-Spirit hat in ihren Gruppen die Verabredung, wenn es schwierig wird, treffen sich alle um 17:17 Uhr am Rathaus. Für mich eher ein gewagter Inkognito-Treffpunkt, aber vielleicht liegt ja gerade darin die Würze?! Wer sich da anschießen möchte, melde sich bitte bei Andrea.

Viele Menschen und auch wirklich informierte Leute rechnen mit einer baldigen Einschränkung der Kontaktmöglichkeiten via Internet durch „technische Schwierigkeiten“. Es wir Mittel und Möglichkeiten geben, die Channelings dann dennoch unter die Leute zu bringen oder sich irgendwie zu finden. Da bin ich sicher.

Wir könnten nun auf die Dramaseite schauen und uns besorgen, weil zum Beispiel
Österreichs Bundeskanzler Kurz derzeit nach Israel gereist ist, um sich bei den Israelis Ratschläge zu holen, wie mit der Impferfahrung und Durchsetzung durch Droh- und Strafmaßnahmen dort umgegangen wird. Israel hat bereits strenge Impfmaßnahmen verordnet und ein starkes Kontrollsystem entwickelt. Kurz ist ja ein „Spezl“ von Söder usw, usw, usw und so weiter.

Das brauchen wir nicht. Wir brauchen keine Angst zu haben und nicht kämpfen, wenn wir uns zusammentun und nette Zeiten miteinander verbringen können. Ich selbst würde auf jeden Fall auch ohne diese ganze „C-Geschichte“ nun zur Realisierung der Zusammenkünfte mit dieser Vernetzung übergehen. So wie ich es schon 2019 geplant hatte. Und wer weiß? Vielleicht können wir uns im Sommer ja tatsächlich treffen.
Daher habe ich jetzt auch begonnen, entgegen meiner Einsiedler-Natur (denn eigentlich bin ich eher der Grottenolm) – dennoch mit Menschen, die zuerst meine Klienten waren, aus der näheren Umgebung spazieren zu gehen und einen netten Nachmittag zu verbringen.

So jetzt bleibt mir nur noch, über ein paar Termine und Neuzugänge auf der Webseite zu informieren:

Morgen, am Samstag, 6.3.21 findet wieder ein kostenfreies Anastasia-Channeling statt. Falls Interesse besteht, findet Ihr die Zugangsdaten bei Rupert unter dem Link hier im Anastasialand anmelden oder auf der Webseite sabine-channelings unter Termine und dann Online-Termine.

Es steht noch ein Channeling von meiner Ausbildungsgruppe zur Veröffentlichung aus, das wir zum derzeitigen Welt-Thema gemacht haben und das so sehr gruslig ist, dass ich erst das „Schöne“ Dienstagabend 02.03.21 mit Stephanie über die Zeitqualität vor der gelben Welle hochgeladen habe. Das ist jetzt HIER zu finden.

Auch findet Ihr bereits das Channeling von gestern Abend 04.03.21 mit Andrea Kraus von der Om-Academie über die Farbstrahlen Rot und Violett HIER zum Download. (Fortsetzung am 11. Und 18. März jeweils um 19.00 Uhr bei der OM-Academie, Andrea Kraus. Zur Anmeldung bitte Andrea selbst anschreiben)

Und besonders gespannt bin ich selbst auf die Fortsetzung des Jahres-Channelings für die Zeit ab Mai. Das haben wir bei Andrea für den 25.03.21 angesetzt. Auch dazu bitte sich bei Andrea selbst anmelden.

Und ganz nah in der Zeit ist der nächste Dienstagabend. Da startet eine neue Reihe.
An voraussichtlich zwei Abenden werde ich Euch ab 19 Uhr die verschiedenen Phänomene der 4. Und 5 Dimension vorstellen. Das soll denjenigen dienen, die ihre Medialität ausbauen wollen. Was also ist überhaupt astral alles so los? Was kann man dort erleben? Was beeinflusst uns unbewusst den ganzen Tag – auch ohne Bestrahlungen? Was sind „tonale Anteile“? Welche Rolle spielen karmische und astrale Informationsblasen? Und vieles mehr. Auch die fünfte Dimension wollen wir uns im nächsten Schritt vornehmen. Für energetisch arbeitende unter uns ist es vielleicht auch hilfreich zu wissen, wo man womit welche Erfolge erzielen kann und was man in welchen Ebene lernen kann.

Diese Reihe ist für Interessierte eine gute Vorbereitung für die Ende März beginnende Reihe über die feinstoffliche Welt der Natur und ihre Elementarwesen.

Da ich ab April/Mai – je nach Wetter – mit Naturbegehungen beginnen möchte, sind diese Inhalte für Interessierte dieser Kurse eine gute Vorbereitung. 
Wir müssen uns durch einen echten Informationsfilz arbeiten, auf dem Weg zur eigenen Medialität.

Wer also Lust darauf hat, bitte sich wieder bei Stephanie anmelden. Das Prozedere findet Ihr auf der Webseite www.sabine-channelings.de unter Termine und dann Online-Termine .

Habt ein schönes Wochenende

Liebe Grüße aus dem verschneiten Chiemgau
Die Sabine 

 
 

 

        ⏬