Häufig gestellte Fragen - FAQs (Frequently Asked Questions)

Hallo Ihr Lieben,

da einige Fragen doch immer mal wieder auftauchen, haben wir hier für Euch als Hilfestellung eine kleine Liste an Fragen und Antworten dazu zusammengetragen– auch bekannt als „FAQs“ (Frequently Asked Questions = Häufig gestellte Fragen).

Diese Liste ist keinesfalls abschließend vollständig und wird auch sicher im Laufe der Zeit noch erweitert werden.

Solltet Ihr die gesuchte Antwort hier nicht finden, könnt Ihr Euch gerne direkt unter der Mail-Adresse buero@sabine-channelings.de melden.
Wir versuchen, nach besten Kräften und sobald es möglich ist, Hilfestellung zu geben.

Hier sind die FAQ-Themen (der Link führt Euch gleich direkt zu der entsprechenden Rubrik weiter unten auf dieser Seite):

Allgemeine Fragen
Live-Online-Veranstaltungen
Der Shop – Der Einstieg
Der Shop – Das Kundenkonto
Der Shop – Bestellungen betreffend
Fehlermeldungen (Troubleshooting)
Allgemeine Tipps zu Technik und mehr

Grundsätzliches

Solltet Ihr technische Probleme haben, egal, ob bei den Downloads oder beim „Surfen“ auf der Homepage kann es sehr viele verschiedene Ursachen dafür geben.

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, auf die Webseite und den Online-Shop zuzugreifen. Vom Rechner, vom Tablet oder Handy aus und dort mit unterschiedlichen Betriebssystemen und Browsern.

Solltet Ihr uns kontaktieren wollen, wären Infos dazu, ob das Problem am Rechner oder einem mobilen Gerät auftritt, welches Betriebssystem und/oder welcher Browser verwendet wird, für uns hilfreich.

Also z.B. „Ich verwende den aktuellen Firefox auf Windows 11“.

Allgemeine Fragen

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Der Newsletter heißt bei uns „Rundbrief“.

In der Fußzeile ganz unten auf jeder Seite gibt es einen Link „Rundbrief“, der Euch zu der Eintragung führt. Auch auf der Startseite ist gleich unterhalb des Bildes ein Link hinterlegt.

Auch ⏩ H I E R ⏪ werdet Ihr direkt zur Eintragung weitergeleitet.

Nach dem Klick auf den Button „Registrieren“ bekommt Ihr eine Mail, in der Ihr nochmals um die Bestätigung gebeten werdet, dass Ihr den Rundbrief auch wirklich erhalten wollt (sog. Double-Opt-in, damit Vertipper oder auch Missbrauch von Mail-Adressen ausgeschlossen werden). Nach der Bestätigung seid Ihr aufgenommen in den Verteiler.

Eine Abmeldung kann jederzeit erfolgen. Bei jeder Mail gibt es am Ende einen Link zum Austragen.

Ja, wir haben die Rundmails seit dem Bestehen der Seite „Sabine-Channelings.de“ für Euch gesammelt und in einem Archiv online gestellt. Dieses könnt Ihr HIER einsehen.

Über den Link direkt auf der Startseite oder HIER.

Bitte schreibe dazu eine Mail an hallo@sabine-channelings.de mit:
Deinem Namen, den Kontaktdaten wie Telefon- und/oder Handy-Nummer, Mail-Adresse und Deinem Wohnort mit PLZ und wenn Du möchtest ein paar Stichpunkte, die Dich interessieren und über die Du Dich gerne austauschst oder auch zusätzlich, welche Fähigkeiten / Wissen Du hast und der Gemeinschaft gerne zur Verfügung stellst.

Die Angabe von Straße und Hausnummer ist auf eigenen Wunsch natürlich möglich - diese wird dann beim Ort mit eingetragen.

Du wirst nach der Eintragung eine Mail mit den Zugangsdaten zu der Liste bekommen.

Der Eintrag kann jederzeit geändert werden – allerdings nicht selbst.
Schreibe uns dazu gerne einfach eine Mail an hallo@sabine-channelings.de.

Die Vernetzungs-Liste ist NICHT öffentlich.
Aus datenschutzrechtlichen Gründen ist sie nur für Menschen einsehbar, die sich auch selbst in die Liste eintragen haben lassen.

Ihr bekommt nach der Eintragung eine Mail mit dem entsprechenden Link und den Zugangsdaten. Bitte behandelt diese vertraulich und gebt sie nicht weiter – es dient Eurem eigenen Schutz.

Die Liste kann durch Klick auf die jeweiligen Überschriften auch selbst sortiert werden – standardmäßig gilt die Sortierung nach Postleitzahl. Orte außerhalb Deutschlands werden mit dem Länderkennzeichen vor der PLZ versehen (also z.B. „A – xxx...“ für Österreich oder „CH – xxx..“ für Schweiz).

Ja, es gibt direkt über der Liste unterschiedliche Buttons zum Herunterladen:

• „Download als Excel-Tabelle“ oder
• „Drucken od. Speichern als PDF“ - hier könnt Ihr über Euren Druck-Dialog selbst wählen, ob im Hoch- oder Querformat und ob die Datei direkt gedruckt oder als PDF abgespeichert werden soll.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Live-Online-Veranstaltungen finden derzeit über die Plattform „senfcall“ über einen Browser statt. Es ist nicht nötig, dafür ein eigenes Programm oder eine App zu installieren.

Anmeldungen ganz einfach formlos per Mail an hallo@sabine-channelings.de. Ihr erhaltet dann rechtzeitig – spätestens am Tag der Veranstaltung – eine Mail mit den Zugangsdaten (Link und zugehöriges Passwort) sowie den Hinweisen für die Bezahlung.

Es ist NICHT nötig, einen eigenen Account bei senfcall zu haben. Die Nutzung ist ohne Anmeldung möglich.

Bitte beachtet:
Der Teilnehmer-Name ist frei wählbar – es muss sich nicht um Euren echten Namen handeln. Viele geben einfach nur den Vornamen an.

Da wir in der Regel alle Veranstaltungen aufzeichnen, ist auch der Chat auf der Aufzeichnung, somit kann der Teilnehmer-Name, den Ihr eingegeben habt, während der Veranstaltung und auch später auf der Aufzeichnung von anderen gesehen werden. Solltet Ihr das nicht wollen, wählt bitte ein neutrales Pseudonym.

Ja.
Wir zeichnen in der Regel alle Veranstaltungen auf, diese werden auch später auf der Webseite als Download verfügbar gemacht (je nach Veranstaltung im Shop oder kostenfrei).

Als angemeldeter Live-Teilnehmer bekommst Du nach Bearbeitung und Fertigstellung der Aufzeichnung einen oder mehrere Links per E-Mail, unter denen die Aufzeichnung und ggfs. dazugehörige PDFs (meist Folien zu Webinaren) heruntergeladen werden können.

Für Teilnehmer ist die Aufzeichnung kostenlos.

Solltest Du innerhalb einer Woche noch keine Mail bekommen haben, frage gerne noch einmal nach, falls einmal etwas untergegangen ist oder eine Mail vergessen wurde.

Wir können allerdings leider keine Garantie für eine Ausfallsicherheit der Aufzeichnungen geben. Aufgrund vieler verschiedener technischer Ursachen kann es passieren, dass es gar keine Aufzeichnung oder ggfs. nur eine Audio-Aufnahme gibt. Wir bitten hier um Euer Verständnis, da einige technische Gegebenheiten außerhalb unseres Einflussbereiches liegen.

14.09.2023

Über die Schwelle

Ein sanfter Wind streicht vom Meer her über die Bucht. Rote Tonerde, Lava-Felsgestein und grüne Mandarinenhaine geben der Bucht ihr charakteristisches Antlitz. Eingebettet in diese Landschaft liegt der malerische Ort Palea Epidavros, ein Paradies unter vielen entlang des „Saronischen Golfs“. Vom Balkon aus schaue ich auf diese göttliche Inszenierung und denke an Euch, während mir ein sanfter, warmer Wind über die Haut streift und der typische, unverwechselbare Duft südlicher Flora ein Gefühl der tiefen Verwurzelung mit einer sehr alten Heimat gibt, das ich nur hier empfinden kann.

 

26.08.2023

Ahoi! - Ihr lieben, flotten Flotten-Leute!

Heute in der Nacht zum 27. August 2023 haben wir ein bisschen Flotten-Party! Da freuts mich, Euch mitteilen zu können, dass das Channeling zum Zeitlinienübergang als PDF HIER zu finden ist.

Also, Stuhl an die Reeling ziehen, aufs Meer schauen und ein bisschen nochmal lesen, was wir alles geschafft haben und wie entspannt es nun wird!

Danke einmal mehr für all Eure Unterstsützung und liebevolle Begleitung dieser flotten Flottenbewegung all die Jahre!

Auch ich werde mich für dereieinhalb Wochen wieder ins gelobte (Griechen-)Land begeben und ein bisschen "abhängen", nachdem ich gechilled an der Reeling das endlos weite, blaue Meer, das Element und die Energie aller Herkuknft auf diesem Planeten in mich hineingeommen habe.

Da kommt dann sicher wieder eine kleine "BOOT-schaft"

Bis dahin AHOI! Und lasst Euch einfach treiben.

Die Sabine

Fragen zum Online-Shop - Der Einstieg

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Unter „Digitalen Artikeln“ versteht man Dateien (z.B. Video-, Audio- oder Text-Dateien), die in unterschiedlichen Datei-Formaten vorliegen.

Diese können im Shop erworben werden und man benötigt entsprechende, gängige Software, um diese Dateien an einem PC oder Mobilgerät anhören, ansehen oder anzeigen zu können (siehe Erläuterungen xxx).

26.08.2023

Ahoi! - Ihr lieben, flotten Flotten-Leute!

Heute in der Nacht zum 27. August 2023 haben wir ein bisschen Flotten-Party! Da freuts mich, Euch mitteilen zu können, dass das Channeling zum Zeitlinienübergang als PDF HIER zu finden ist.

Also, Stuhl an die Reeling ziehen, aufs Meer schauen und ein bisschen nochmal lesen, was wir alles geschafft haben und wie entspannt es nun wird!

Danke einmal mehr für all Eure Unterstsützung und liebevolle Begleitung dieser flotten Flottenbewegung all die Jahre!

Auch ich werde mich für dereieinhalb Wochen wieder ins gelobte (Griechen-)Land begeben und ein bisschen "abhängen", nachdem ich gechilled an der Reeling das endlos weite, blaue Meer, das Element und die Energie aller Herkuknft auf diesem Planeten in mich hineingeommen habe.

Da kommt dann sicher wieder eine kleine "BOOT-schaft"

Bis dahin AHOI! Und lasst Euch einfach treiben.

Die Sabine

Fragen zum Online-Shop - Das Kundenkonto

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Unter „Digitalen Artikeln“ versteht man Dateien (z.B. Video-, Audio- oder Text-Dateien), die in unterschiedlichen Datei-Formaten vorliegen.

Diese können im Shop erworben werden und man benötigt entsprechende, gängige Software, um diese Dateien an einem PC oder Mobilgerät anhören, ansehen oder anzeigen zu können (siehe Erläuterungen xxx).

26.08.2023

Ahoi! - Ihr lieben, flotten Flotten-Leute!

Heute in der Nacht zum 27. August 2023 haben wir ein bisschen Flotten-Party! Da freuts mich, Euch mitteilen zu können, dass das Channeling zum Zeitlinienübergang als PDF HIER zu finden ist.

Also, Stuhl an die Reeling ziehen, aufs Meer schauen und ein bisschen nochmal lesen, was wir alles geschafft haben und wie entspannt es nun wird!

Danke einmal mehr für all Eure Unterstsützung und liebevolle Begleitung dieser flotten Flottenbewegung all die Jahre!

Auch ich werde mich für dereieinhalb Wochen wieder ins gelobte (Griechen-)Land begeben und ein bisschen "abhängen", nachdem ich gechilled an der Reeling das endlos weite, blaue Meer, das Element und die Energie aller Herkuknft auf diesem Planeten in mich hineingeommen habe.

Da kommt dann sicher wieder eine kleine "BOOT-schaft"

Bis dahin AHOI! Und lasst Euch einfach treiben.

Die Sabine

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

13.11.2023

Begleitung im Mensch-Sein

Als ich vierzehn Jahre alt war hatte ich für das Jahr 1979 einen Tageskalender, mit täglichen Sprüchen zur Besinnung.
Und für einen Tag war der Satz:
„Es muss Menschen geben,
welche die Tiefe unseres Wesen kennen
und auf uns schwören,
selbst wenn die ganze Welt uns verlässt.“
(Karl Gutzkow)

Sofort wusste ich: „Das will ich sein!“
Und so begann ich, mir Gedanken darüber zu machen, was das wirklich meint:
Den Menschen in seiner Tiefe zu erfassen, seine innersten Beweggründe zu erkennen und vor allem zu verstehen. Und auch das Eigene zu erkunden und sich als ein Wesen der Tiefe zu erleben, anstatt ein Mensch zu sein, der nur dem Zweck der Geld- und Kindervermehrung dient.

Meine Schullaufbahn war ohnehin schon im sozialen Zweig vorgebahnt und somit glitt ich leicht in die Welt der hoffnungsvollen „Menschenversteher“ ein. Dass dort niemand Menschen in der Tiefe verstand, wurde mir bald klar. Doch das ist eine andere Geschichte und nur die Vorbedingung für das, was ich später einmal entwickeln wollte.

Wie ich schon öfter erzählt habe, hat mein Großvater in Nürnberg die theosophische Gesellschaft mitbegründet. Eine damals geheime Splittergruppe der Anthroposophischen Bewegung, die vor allem in der NS-Zeit verboten war. Meine Mutter wurde in weiten Teilen anthroposophisch erzogen und die Ehe meiner Großeltern war auf diese Weise sehr liebevoll geprägt. Es war also für mich kein großer Spagat, diese Arbeit, die ich heute mache, auf den Weg zu bringen.

Damals mit vierzehn jedoch, wusste ich noch nichts davon. Nicht einmal, dass mein Großvater ein Anhänger Steiners und der medialen Bewegung war und er die Channelings von Blavatsky las und hörte, war mir bewusst. Ich lernte einfach von meiner Mutter, dass Tiere ebenso wie Menschen sind und Pflanzen mit uns sprechen. Und dass es für alles einen tieferen Grund gibt, war auch stets die Lektion zu allen schwierigen Situationen.

08.10.2023

Wo wir reifen lassen hat Zeit keine Macht
(Monika Minder)

Da wollte ich mal ein bisschen ins schöne Land der Griechen meinen Arbeitsplatz verlegen und schon kam alles anders.
Zwar habe ich mich in den Olivenhainen ergehen und dem Rauschen des Meeres lauschen können aber erstens kam es anders, zweitens als ich dachte.
Neben der doch ziemlich grotesken Erfahrung, dass in unser Haus dort an drei Abenden vehement jemand versuchte einzubrechen und die Türe beschädigte, lagen wir drei bis vier Tage darnieder, weil wir uns einen ziemlich unangenehmen Infekt eingefangen hatten und mit starken Kopf- und Gleiderschmerzen kaum das Bett verließen.

 

14.09.2023

Über die Schwelle

Ein sanfter Wind streicht vom Meer her über die Bucht. Rote Tonerde, Lava-Felsgestein und grüne Mandarinenhaine geben der Bucht ihr charakteristisches Antlitz. Eingebettet in diese Landschaft liegt der malerische Ort Palea Epidavros, ein Paradies unter vielen entlang des „Saronischen Golfs“. Vom Balkon aus schaue ich auf diese göttliche Inszenierung und denke an Euch, während mir ein sanfter, warmer Wind über die Haut streift und der typische, unverwechselbare Duft südlicher Flora ein Gefühl der tiefen Verwurzelung mit einer sehr alten Heimat gibt, das ich nur hier empfinden kann.

 

26.08.2023

Ahoi! - Ihr lieben, flotten Flotten-Leute!

Heute in der Nacht zum 27. August 2023 haben wir ein bisschen Flotten-Party! Da freuts mich, Euch mitteilen zu können, dass das Channeling zum Zeitlinienübergang als PDF HIER zu finden ist.

Also, Stuhl an die Reeling ziehen, aufs Meer schauen und ein bisschen nochmal lesen, was wir alles geschafft haben und wie entspannt es nun wird!

Danke einmal mehr für all Eure Unterstsützung und liebevolle Begleitung dieser flotten Flottenbewegung all die Jahre!

Auch ich werde mich für dereieinhalb Wochen wieder ins gelobte (Griechen-)Land begeben und ein bisschen "abhängen", nachdem ich gechilled an der Reeling das endlos weite, blaue Meer, das Element und die Energie aller Herkuknft auf diesem Planeten in mich hineingeommen habe.

Da kommt dann sicher wieder eine kleine "BOOT-schaft"

Bis dahin AHOI! Und lasst Euch einfach treiben.

Die Sabine

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

13.11.2023

Begleitung im Mensch-Sein

Als ich vierzehn Jahre alt war hatte ich für das Jahr 1979 einen Tageskalender, mit täglichen Sprüchen zur Besinnung.
Und für einen Tag war der Satz:
„Es muss Menschen geben,
welche die Tiefe unseres Wesen kennen
und auf uns schwören,
selbst wenn die ganze Welt uns verlässt.“
(Karl Gutzkow)

Sofort wusste ich: „Das will ich sein!“
Und so begann ich, mir Gedanken darüber zu machen, was das wirklich meint:
Den Menschen in seiner Tiefe zu erfassen, seine innersten Beweggründe zu erkennen und vor allem zu verstehen. Und auch das Eigene zu erkunden und sich als ein Wesen der Tiefe zu erleben, anstatt ein Mensch zu sein, der nur dem Zweck der Geld- und Kindervermehrung dient.

Meine Schullaufbahn war ohnehin schon im sozialen Zweig vorgebahnt und somit glitt ich leicht in die Welt der hoffnungsvollen „Menschenversteher“ ein. Dass dort niemand Menschen in der Tiefe verstand, wurde mir bald klar. Doch das ist eine andere Geschichte und nur die Vorbedingung für das, was ich später einmal entwickeln wollte.

Wie ich schon öfter erzählt habe, hat mein Großvater in Nürnberg die theosophische Gesellschaft mitbegründet. Eine damals geheime Splittergruppe der Anthroposophischen Bewegung, die vor allem in der NS-Zeit verboten war. Meine Mutter wurde in weiten Teilen anthroposophisch erzogen und die Ehe meiner Großeltern war auf diese Weise sehr liebevoll geprägt. Es war also für mich kein großer Spagat, diese Arbeit, die ich heute mache, auf den Weg zu bringen.

Damals mit vierzehn jedoch, wusste ich noch nichts davon. Nicht einmal, dass mein Großvater ein Anhänger Steiners und der medialen Bewegung war und er die Channelings von Blavatsky las und hörte, war mir bewusst. Ich lernte einfach von meiner Mutter, dass Tiere ebenso wie Menschen sind und Pflanzen mit uns sprechen. Und dass es für alles einen tieferen Grund gibt, war auch stets die Lektion zu allen schwierigen Situationen.

08.10.2023

Wo wir reifen lassen hat Zeit keine Macht
(Monika Minder)

Da wollte ich mal ein bisschen ins schöne Land der Griechen meinen Arbeitsplatz verlegen und schon kam alles anders.
Zwar habe ich mich in den Olivenhainen ergehen und dem Rauschen des Meeres lauschen können aber erstens kam es anders, zweitens als ich dachte.
Neben der doch ziemlich grotesken Erfahrung, dass in unser Haus dort an drei Abenden vehement jemand versuchte einzubrechen und die Türe beschädigte, lagen wir drei bis vier Tage darnieder, weil wir uns einen ziemlich unangenehmen Infekt eingefangen hatten und mit starken Kopf- und Gleiderschmerzen kaum das Bett verließen.

 

14.09.2023

Über die Schwelle

Ein sanfter Wind streicht vom Meer her über die Bucht. Rote Tonerde, Lava-Felsgestein und grüne Mandarinenhaine geben der Bucht ihr charakteristisches Antlitz. Eingebettet in diese Landschaft liegt der malerische Ort Palea Epidavros, ein Paradies unter vielen entlang des „Saronischen Golfs“. Vom Balkon aus schaue ich auf diese göttliche Inszenierung und denke an Euch, während mir ein sanfter, warmer Wind über die Haut streift und der typische, unverwechselbare Duft südlicher Flora ein Gefühl der tiefen Verwurzelung mit einer sehr alten Heimat gibt, das ich nur hier empfinden kann.

 

26.08.2023

Ahoi! - Ihr lieben, flotten Flotten-Leute!

Heute in der Nacht zum 27. August 2023 haben wir ein bisschen Flotten-Party! Da freuts mich, Euch mitteilen zu können, dass das Channeling zum Zeitlinienübergang als PDF HIER zu finden ist.

Also, Stuhl an die Reeling ziehen, aufs Meer schauen und ein bisschen nochmal lesen, was wir alles geschafft haben und wie entspannt es nun wird!

Danke einmal mehr für all Eure Unterstsützung und liebevolle Begleitung dieser flotten Flottenbewegung all die Jahre!

Auch ich werde mich für dereieinhalb Wochen wieder ins gelobte (Griechen-)Land begeben und ein bisschen "abhängen", nachdem ich gechilled an der Reeling das endlos weite, blaue Meer, das Element und die Energie aller Herkuknft auf diesem Planeten in mich hineingeommen habe.

Da kommt dann sicher wieder eine kleine "BOOT-schaft"

Bis dahin AHOI! Und lasst Euch einfach treiben.

Die Sabine

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

13.11.2023

Begleitung im Mensch-Sein

Als ich vierzehn Jahre alt war hatte ich für das Jahr 1979 einen Tageskalender, mit täglichen Sprüchen zur Besinnung.
Und für einen Tag war der Satz:
„Es muss Menschen geben,
welche die Tiefe unseres Wesen kennen
und auf uns schwören,
selbst wenn die ganze Welt uns verlässt.“
(Karl Gutzkow)

Sofort wusste ich: „Das will ich sein!“
Und so begann ich, mir Gedanken darüber zu machen, was das wirklich meint:
Den Menschen in seiner Tiefe zu erfassen, seine innersten Beweggründe zu erkennen und vor allem zu verstehen. Und auch das Eigene zu erkunden und sich als ein Wesen der Tiefe zu erleben, anstatt ein Mensch zu sein, der nur dem Zweck der Geld- und Kindervermehrung dient.

Meine Schullaufbahn war ohnehin schon im sozialen Zweig vorgebahnt und somit glitt ich leicht in die Welt der hoffnungsvollen „Menschenversteher“ ein. Dass dort niemand Menschen in der Tiefe verstand, wurde mir bald klar. Doch das ist eine andere Geschichte und nur die Vorbedingung für das, was ich später einmal entwickeln wollte.

Wie ich schon öfter erzählt habe, hat mein Großvater in Nürnberg die theosophische Gesellschaft mitbegründet. Eine damals geheime Splittergruppe der Anthroposophischen Bewegung, die vor allem in der NS-Zeit verboten war. Meine Mutter wurde in weiten Teilen anthroposophisch erzogen und die Ehe meiner Großeltern war auf diese Weise sehr liebevoll geprägt. Es war also für mich kein großer Spagat, diese Arbeit, die ich heute mache, auf den Weg zu bringen.

Damals mit vierzehn jedoch, wusste ich noch nichts davon. Nicht einmal, dass mein Großvater ein Anhänger Steiners und der medialen Bewegung war und er die Channelings von Blavatsky las und hörte, war mir bewusst. Ich lernte einfach von meiner Mutter, dass Tiere ebenso wie Menschen sind und Pflanzen mit uns sprechen. Und dass es für alles einen tieferen Grund gibt, war auch stets die Lektion zu allen schwierigen Situationen.

08.10.2023

Wo wir reifen lassen hat Zeit keine Macht
(Monika Minder)

Da wollte ich mal ein bisschen ins schöne Land der Griechen meinen Arbeitsplatz verlegen und schon kam alles anders.
Zwar habe ich mich in den Olivenhainen ergehen und dem Rauschen des Meeres lauschen können aber erstens kam es anders, zweitens als ich dachte.
Neben der doch ziemlich grotesken Erfahrung, dass in unser Haus dort an drei Abenden vehement jemand versuchte einzubrechen und die Türe beschädigte, lagen wir drei bis vier Tage darnieder, weil wir uns einen ziemlich unangenehmen Infekt eingefangen hatten und mit starken Kopf- und Gleiderschmerzen kaum das Bett verließen.

 

14.09.2023

Über die Schwelle

Ein sanfter Wind streicht vom Meer her über die Bucht. Rote Tonerde, Lava-Felsgestein und grüne Mandarinenhaine geben der Bucht ihr charakteristisches Antlitz. Eingebettet in diese Landschaft liegt der malerische Ort Palea Epidavros, ein Paradies unter vielen entlang des „Saronischen Golfs“. Vom Balkon aus schaue ich auf diese göttliche Inszenierung und denke an Euch, während mir ein sanfter, warmer Wind über die Haut streift und der typische, unverwechselbare Duft südlicher Flora ein Gefühl der tiefen Verwurzelung mit einer sehr alten Heimat gibt, das ich nur hier empfinden kann.

 

26.08.2023

Ahoi! - Ihr lieben, flotten Flotten-Leute!

Heute in der Nacht zum 27. August 2023 haben wir ein bisschen Flotten-Party! Da freuts mich, Euch mitteilen zu können, dass das Channeling zum Zeitlinienübergang als PDF HIER zu finden ist.

Also, Stuhl an die Reeling ziehen, aufs Meer schauen und ein bisschen nochmal lesen, was wir alles geschafft haben und wie entspannt es nun wird!

Danke einmal mehr für all Eure Unterstsützung und liebevolle Begleitung dieser flotten Flottenbewegung all die Jahre!

Auch ich werde mich für dereieinhalb Wochen wieder ins gelobte (Griechen-)Land begeben und ein bisschen "abhängen", nachdem ich gechilled an der Reeling das endlos weite, blaue Meer, das Element und die Energie aller Herkuknft auf diesem Planeten in mich hineingeommen habe.

Da kommt dann sicher wieder eine kleine "BOOT-schaft"

Bis dahin AHOI! Und lasst Euch einfach treiben.

Die Sabine